Ok
Weitere Informationen
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.
 

Corona-Virus & Schule - Aktuelle Information

03.04.2020

15.05.2020
Informationen zum Start des Präsenzunterrichts für die ersten bis vierten Jahrgänge nach Pfingsten.

03.04.2020
Wie geht es nach den Osterferien weiter? Hier gibt es den Ausblick mit den Informationen zum Fernunterricht nach Ostern.

30.03.2020
Information für MaturantInnen zur digitalen Abgabe der Diplomarbeit.

16.03.2020:
WICHTIG: Informationen zur Unterrichtsorganisation bis zu den Osterferien für SchülerInnen, Studierende und Eltern.

16.03.2020:
Die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus ändern auch die getroffenen schulorganisatorischen Festlegungen.

Vorrang hat die eigene Gesundheit (und damit der Schutz vor einer Ansteckung). 

Zum gesundheitlichen Aspekt möchte ich auf folgendes hinweisen: Die Bildungsdirektion für Tirol gibt die häusliche Isolation mit der genauen Beobachtung der eigenen Gesundheit (Zeitraum 14 Tage) für alle schulischen Personen (SchülerInnen, Lehrpersonen, Verwaltung) vor, die ab dem 28.02.2020 im Paznaun, in St. Anton oder Heiligenblut waren. Laut Land Tirol gilt die 14-Tages-Frist ab dem letzten Tag des Aufenthalts in den oben genannten Gebieten. Kontaktpersonen dieser schulischen Personen (zB. MitschülerInnen, in der betreffenden Klasse unterrichtende Lehrpersonen) sind von der häuslichen Isolation nicht betroffen. Die vom Land Tirol bzw. dem Bund verordneten allgemeinen Mobilitätseinschränkungen gelten natürlich für alle Personen.

Dann folgen Ihre schulischen Aufgaben, die Sie mit digitaler Unterstützung Ihrer Lehrpersonen wahrnehmen. Die Rahmenbedingungen dafür sind hier zusammen gefasst: Informationen zur Unterrichtsorganisation

13.03.2020:
Bundesminister Dr. Heinz Faßmann informiert die Eltern und Erziehungsberechtigten über die Maßnahmen im Schulbereich mit einem Elternbrief.

Über konkrete Maßnahmen zur Prävention vor der Infektion mit dem Corona-Virus werden die Schülerinnen und Schüler an der Schule direkt oder über die persönliche TSN-Mailadresse informiert.

Informationen des Bildungsministeriums zu Corona und Schule finden Sie unter www.bmbwf.gv.at/corona