Ok
Weitere Informationen
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.
 

Exkursion Tiroler Holzhaus

03.05.2019

In den Abbundhallen der Firma Tiroler Holzhaus in Silz wurden uns die Abläufe vom Ausführungsplan über die CNC-Anlage zur Montage der Einzelteile vorgezeigt.

Auf den Montagetischen werden die stabförmigen Hölzer aufgelegt und verbunden, danach die OSB-Platte befestigt, nach dem Wenden der Tafeln die Zellulosedämmung eingebracht und mittels Putzträgerplatten o.ä. geschlossen. Blindstöcke bei Tür- und Fensteröffnungen werden eingebaut und abgeklebt.

Neben dem Holzrahmenbau hat sich die Firma auf den Blockbau spezialisiert. Dieser wird auf einer neuen breiteren Hundegger-Maschine in einer neuen Halle abgebunden.

Die anschließende Baustellenbesichtigung in Wenns war für uns sehr interessant, da aufgrund der Mischbauweise (EG als Holzrahmenbau, DG als Blockbau) viele technisch ausgereifte Details vorkamen.

Wir bedanken uns bei GF Stefan Pixner, der sich selbst die Zeit nahm, uns die Werkshallen und den Holzhausbau in Wenns zu zeigen.

Ing. Gerhard Peer