Ok
Weitere Informationen
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

BAUTECHNISCHE AUSBILDUNG

Das Kompaktstudium am Bautechnik-Kolleg der HTL Imst vermittelt in einer praxisnahen 2 bis 3-jährigen Ausbildung umfangreiche, praxisnahe und fundierte bautechnische Kenntnisse

Der Standort zeichnet sich als jahrzehntelange bautechnische Bildungsstätte aus.

AUSBILDUNGSVARIANTEN

Kolleg für Bautechnik

Voraussetzung für den Besuch des Kollegs ist die Reifeprüfung oder Berufsreifeprüfung.

InteressentInnen bzw. Quereinsteiger mit abgeschlossener Lehre können eine Berechtigungsprüfung zum Besuch des Bautechnik-Kollegs an unserer Schule ablegen.

Die Studierenden schließen mit der Kolleg-Diplomprüfung ab. Je nach Aufnahmevoraussetzung dauert die Ausbildung 4 oder 6 Semester.

Aufbaulehrgang

Der Aufbaulehrgang ist für Studierende mit einer facheinschlägigen Vorbildung (Fachschule, Polier).

Die Studierenden schließen die Ausbildung mit der Reife- und Diplomprüfung ab. Je nach Aufnahmevoraussetzung dauert die Ausbildung 4, 5 oder 6 Semester.

AUSBILDUNGSINHALTE

Das Bildungsziel ist eine fundierte praxisorientierte bautechnische Ausbildung in Fachgebieten wie Baukonstruktion, Tragwerkslehre, Baubetriebslehre, Konstruktionszeichnen, uvm.

ABSCHLUSS

Mit dem in der Ausbildung erworbenen Fachwissen sind die AbsolventInnen bestens qualifiziert für das Bauhauptgewerbe und Baunebengewerbe.

Nach dreijähriger facheinschlägiger Tätigkeit und einem Zertifizierungsgespräch wird die Qualifikationsbezeichnung „Ingenieur/in (Ing.)“ verliehen.

AbsolventInnen des Aufbaulehrgangs steht durch Abschluss der Reifeprüfung eine weiterführendes Studium offen.

AUSBILDUNG

Konzept der Ausbildung

Das kostenlose Studium am Bautechnik-Kolleg vermittelt umfangreiche bautechnische Kenntnisse. Zusätzlich werden vertiefende Kenntnisse im Bereich Holzbau gelehrt.

Unterricht

Je nach Aufnahmevoraussetzung dauert das Kompaktstudium am Bautechnik-Kolleg 4,5 oder 6 Semester. Der Unterricht findet im Tagesbetrieb einer Fünf-Tage-Woche statt. Das zu absolvierende Stundenausmaß liegt zwischen 34 bis 39 Stunden pro Woche. In den Räumlichkeiten der HTL Imst erfolgen die Lehreinheiten. Die regelmäßige Teilnahme am Unterricht wird vorausgesetzt.

Sämtliche Unterrichtsmaterialien wie Lehrbücher, Skripten, Software-Programme, etc. werden von Seiten der Schule kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ein eigenes Notebook mit aktuellen Leistungsdaten ist unbedingt erforderlich.

Inhalte

  • Baukonstruktionslehre
  • Tragwerkslehre
  • Baubetriebs- und Bauwirtschaftslehre
  • Konstruktionszeichnen
  • Ingenieurholzbau

Praktikum

In den unterrichtsfreien Zeiten ist ein insgesamt achtwöchiges einschlägiges Praktikum zu absolvieren.

Diplomprojekte

Die Studierenden haben eine reale Aufgabenstellung als Diplomarbeit zu bearbeiten.

Abschließende Prüfungen

Die (Reife- und) Diplomprüfung findet im Anschluss an die Ausbildung im September/Oktober statt.

Video von Studentin Simone Hörhager

Simone Hörhager beschreibt die Ausbildung am Bautechnik-Kolleg der HTL Imst. Hier geht es zum Video!

Anmeldung

Wenn Sie Interesse an der Ausbildung im Bautechnik-Kolleg Imst haben, bitten wir um Kontaktaufnahme mit der Direktion unter der Telefonnummer:

05412/66388

Studienkoordinator:
DI Johannes Petter
joha.petter@tsn.at

Bautechnik-Kolleg Anmeldeformular

Planung | HTL Imst